Home Nach oben Beauty Themen 50 plus Pflanzenkraft Impressum Datenschutz Kontakt AGB und Widerruf

     Naturkosmetik Shop mit hochwertiger Naturkosmetik

Farben

Naturkosmetik online bestellen günstig kaufen

Naturkosmetik Infos:

 Anti Ageing
Make Up
Männer
Problemhaut
Basische Pflege
Basisch Essen
unreine Haut
reife Haut
Düfte
Massage
Tipps & Trends
Kosmetik Shop
Angebot!
Sitemap

              

 

 

zum Natur & Kosmetik Online-Shop

Farben im Überblick

Kosmetik Farben

Farben selber machen

Selbstgemachte Kosmetik färben

 

 

Farben und Emotionen

Farben für KosmetikMake up, Lippenstift und Nagellack verdanken ihre Wirkung zu einem Wesentlichen Teil der gewählten Farben. Sie kommen in kühlen, neutralen oder warmen Tönen daher. Doch auch andere Produkte sind oft koloriert. Denn eins ist klar, das Auge pflegt mit.

Farbwirkungen

Unsere Welt ist bunt. Mit den Jahreszeiten ändern sich nicht nur die Temperaturen, auch das Farbenkleid der Natur wandelt sich im Jahresverlauf. Der Wirkung von Farben können wir uns kaum entziehen. Sie sprechen unser Unterbewusstsein an und sagen ihm: Hallo, ich bin frisch, ich bin gesund, ich spende Leben.

Wissenschaftler erforschten die Wirkung von Farben auf unsere Psyche. Aus den so gewonnenen Erkenntnissen entwickelten sie heilbringende Therapien. Auch die Werbung setzt die Wirkung von Farben gezielt ein, etwa um unser Kaufinteresse zu wecken. Neben der Wirkung, welche die unterschiedlichen Farben auf uns ausüben, erlangten sie traditionell eine gewisse Symbolik. Unabhängig von ihrem psychischen Einfluss auf uns, kann sich die symbolische Bedeutung von Farben in den unterschiedlichen Kulturkreisen jedoch unterscheiden. So gilt etwa Weiß andernorts als Trauerfarbe, während es bei uns Schwarz ist.

Farben im Überblick

Rot

  • stimulierend, aktivierend und anregend
  • wirkt belebend, weckt innere Kräfte
  • steigert das Selbstwertgefühl.
  • wirkt appetitanregend
  • steigert unsere Aktivität
  • lässt uns attraktiver erscheinen

Blau

  • harmonisiert und beruhigt entspannend, lösend
  • entspannt nach einem hektischen Tag
  • hilft beim Einschlafen
  • fördert die Sachlichkeit in der Kommunikation

Grün

  • hilft die innere Balance zu finden
  • regenerierend und harmonisierend
  • fördert Ruhe, wirkt erfrischend
  • erholsam und vitalisierend
  • verbessert das Urteilsvermögen
  • beruhigt, dämpft Angst
  • fördert die Konzentration
  • gilt als Farbe der Hoffnung

Gelb

  • steht für Spontaneität und Impulsivität
  • fördert die Konzentration, regt den Geist und an
  • unterstützt alle geistigen Tätigkeiten
  • stärkt die Nerven und regt den Intellekt an
  • bringt Sonne ins Gemüt

Orange

  • aufbauend und leistungssteigernd
  • anregend
  • fördert Freude, Leichtigkeit
  • strahlt Wärme aus
  • macht Appetit und fördert die Geselligkeit

Braun

  • Braun gilt als Farbe der Erdverbundenheit, Häuslichkeit, der Mütterlichkeit und Stabilität
  • vermittelt Vertrautheit
  • gibt Sicherheit

Weiß

  • Klärend und reinigend
  • gilt als Farbe der Unschuld, Unberührtheit
  • Friedenssymbolik: weiße Fahne, Friedenstaube

Schwarz

  • steht für Würde, Seriosität und Ansehen
  • vermittelt Sachlichkeit, Eindeutigkeit
  • einen besonders klassischen, feierlichen Charakter.
  • wirkt wachstumshemmend und Energie dämpfend

Rosa

  • fördert Empathie
  • wirkt erfrischend
  • verbessert das Urteilsvermögen
  • besänftigt
  • macht empfänglich für die Stimmungen anderer Menschen
  • baut Aggressionen ab

Violett

  • gilt als Farbe der Meditation
  • verschafft Klarheit, Harmonie, Inspiration

Farbgebende Rohstoffe

Gewonnen werden natürliche Farben aus Gesteinen, Pflanzenbestandteilen oder aus tierischen Quellen. Die daraus erzeugte Farbvielfalt kann sich sehen lassen, erreicht jedoch nicht den Natürliche Make up FarbenNuancen-Reichtum künstlicher Produkte.

Make up Farben

Bei Make ups werden die Farben meist aus Mineralgestein gewonnen, auch pflanzliche Quellen sind möglich. Bei unserem Mineral Make up hingegen setzt Provida etwa ganz auf die Farbauswahl natürlicher Erden.

Farbige Nagellacke

Auch hier hat Provida einen neuen Weg beschritten und verwendet natürliche Mineralien als farbgebende Komponente in den Bio Nagellacken

Lippenstift-Farben

Viele Nuancen können inzwischen mit Mineral-Pigmenten hergestellt werden. Jedoch besonders leuchtende Rottöne benötigen den Farbstoff Karmin, welcher aus der Cochenille-Laus gewonnen wird.

Natürliche Farbgeber selber machen

Es ist gar nicht so schwer, pflanzliche Farben selber zu machen.

Pflanzenpulver etwa können aus den gesammelten und getrockneten Blüten, Blätter oder Früchten durch feines Vermahlen hergestellt werden. Sie verfügen über vielfältige Wirkungen, antioxidative Inhaltstoffe und oft auch über ätherische Öle. Färben mit Naturstoffen ist daher mehr als Kolorieren. Das sollte man bei der Auswahl des Ausgangsmaterials unbedingt beachten

Zitrusschalen etwa bergen ätherische Öle, welche sich wunderbar für kosmetische Anwendungen eignen. Gewürze sind oft schon als Pulver erhältlich

Aus dem pflanzlichen Ausgangsmaterial lassen sich auch flüssige Extrakte herstellen, die für die Cremeherstellung besser geeignet sind. Mit Alkohol, Hydrolaten oder Wasser gelingen schöne Farben. Intensive Ergebnisse liefern etwa Blaubeeren, Holunder, Rote Beete.

Das Zerkleinern des getrockneten Pflanzenmaterials beginnt man am Besten erst kurz bevor man die Farben benötigt, sonst oxidieren die enthaltenen Wirkstoffe. Generell behalten die natürlichen Farben, von einigen Ausnahmen abgesehen, ihre Intensität nicht so lange, wie chemische Produkte. Wer jedoch auf natürliche Kosmetik und unbehandelte Inhaltsstoffe wert legt, möge dies tolerieren.

Bei Hautpflege-Produkten handelt es sich in gewisser Weise um Lebensmittel für die Haut und diese sollten zeitnah aufgebraucht werden. Gerade natürliche Farbstoffe zeigen sehr schön, wann ihre Lebensenergie schwindet.

Färben selbstgemachter Kosmetik

Auch wer seine eigene Kosmetik herstellt braucht nicht unbedingt auf eine ansprechende Farbgebung verzichten. Garten und Küche geben so einiges her.

Vor allem Badesalze bieten die praktische Möglichkeit, mit den natürlichen Pflegezusätzen zu kolorieren.

Einfärben von Badesalzen

Getrocknete Blüten können, fein zu Pulver vermahlen, einen schönen Farbton erzeugen. So liefert Ringelblume ein zartes Gelb, Rose färbt rosa, Hibiskus liefert ein intensiveres Rosa. Rote Beete erzeugt einen wunderbaren Cyclam-Ton

Blau gelingt mit Kornblumenblüten oder Veilchenblüten

Violett entsteht mit Hilfe gemahlener Lavendelblüten

Blätter verleihen zarte Grün-Töne. Ein Pfefferminz-Fußbad etwa erhält durch die gemahlenen Pfefferminzblätter nicht nur Farbe, sondern gleich den gewünschten Duft. Diese ist zugleich derart intensiv, dass auf die Zugabe eines ätherischen Öles verzichtet werden kann

Gewürze, wie Kurkuma oder Zimt können ebenfalls zum Einfärben von Badesalzen verwendet werden

Orangenschalen, Zitronenschale und Mandarinenschalen verleihen einem Badesalz neben dem gewünschten Duft auch die typische Farbe.

Farbiger Lippenbalsam

Mit Rote Beete-Pulver kann man seinem Lippen-Balsam einen schönen zarten Farbton verleihen. Für eine intensivere Färbung sind allerdings Pigmente geeigneter. Auch Holunderbeeren-Pulver oder Blaubeer-Pulver färben sehr gut.

Selbstgemachtes Augen Make up

Wer sich seine eignen Wimperntusche oder Brauenfarbe herstellen möchte, kann auf Holzkohle zurückgreifen. Als feines Pulver ist dies in Apotheken als "E153 Carbo medicinalis vegetabilis" erhältlich.

Partnerseiten:

Pflanzen im Brauchtum

 

auf Facebook teilen

 

 

Copyright © 2010 Natur & Kosmetik Marina Bauernfeind
Stand: 15. Februar 2017