Home Nach oben Beauty Themen 50 plus Pflanzenkraft Impressum Datenschutz Kontakt AGB und Widerruf

     Naturkosmetik Shop mit hochwertiger Naturkosmetik

Natürliche Fußpflege

Naturkosmetik online bestellen günstig kaufen

Naturkosmetik Infos:

 Anti Ageing
Make Up
Männer
Problemhaut
Basische Pflege
Basisch Essen
unreine Haut
reife Haut
Düfte
Massage
Tipps & Trends
Rezepte
Kosmetik Shop
Angebot!
Sitemap

              

 

 

zum Naturkosmetik-Online-Shop

 

Gepflegte Füße

Fußbad

Hornhaut entfernen

Fußnägel kürzen

Hornhaut vorbeugen

Nagellack schmückt

 

Fusspflege und PedikuereGepflegte Füße mit Naturkosmetik

Füße sind Schwerarbeiter. Sie tragen uns ein Leben lang. Daher sollten wir ihnen genauso viel Aufmerksamkeit widmen, wie den anderen Bereichen unseres Körpers. Um Füße ausgiebig zu pflegen, genügen schon wenige kosmetische Maßnahmen.

Ein Fußbad als Vorbereitung

Fußbäder bereiten die Füße für die weiteren Pflegeschritte optimal vor. Die Hornhaut, sowie die Fußnägel werden weicher und lassen sich leichter entfernen. In der Regel werden diese Fußbäder mit warmem Wasser angesetzt. Kaltes Wasser besitzt von sich aus einen kühlenden Effekt, der bei geschwollenen Beinen  hilfreich sein kann.

Mit Zusätzen, wie Badesalz, ätherische Öle oder  Kräuter kann man dem Fußbad zusätzliche Wirkungen verleihen.

Belebende Kräuter im Fußbad

Nach einem langen Arbeitstag können die Füße schwer werden. Dieses Gefühl breitet sich über den ganze Körper aus. Man hat das Gefühl, dass die Energie schwindet und sich Müdigkeit ausbreitet. Oder man leidet unter kalten Füßen. Abhilfe können da Zitrusdüfte, etwa Orangenöl schaffen. Seine stimmungsfördende Wirkung vertreibt die Müdigkeit und lässt das Blut besser zirkulieren. Der anregende Duft des Rosmarin weckt die Lebensgeister.  Ein Rosmarin-Fußbad tut dem ganzen Körper gut.

Schweißhemmende Kräuter im Fußbad

Nicht Wenige leiden unter unangenehmem Schweißgeruch. Auch hier kann ein Fußbad hilfreich sein. Salbei ist ein Kraut mit vielen wunderbaren Eigenschaften. Seine schweißhemmende, deodorierende Wirkung wird in der Kosmetik, etwa in Deos genutzt. Mit seinem krautig frischen Duft ist  Salbei als Fußtonikum sehr beliebt. In einem Bad kann das Kraut, wie auch das ätherische Öl eingesetzt werden.

Walnussblättern wird ebenfalls eine bessernde Wirkung zugeschrieben. Ein Rezept für ein Fußbad mit Walnuss-Blättern finden sie hier: Walnussblätter-Fußbad

Kühlende Kräuter im Fußbad

Beliebt und wirkungsvoll schafft ein Bad mit Minze Erleichterung bei angestrengten und brennenden Füßen. Kühlend und belebend zugleich ist Minze als ätherisches Öl oder als Kraut ins Wasser gegeben, eine Wohltat für die müden Treter.

Meersalz im Fußbad

Wer Kräuter oder ätherische Öle nicht verwenden mag,  kann Fußgeruch mit Meersalz bekämpfen. Meersalz besitzt eine positive Wirkung auf die Schweißbildung. Tägliches Wandern im Meer kann bereits eine Besserung bewirken. Ein Fußbad mit Meersalz oder Salz des Toten Meeres entfaltet eine ähnliche Wirkung. Fügt man noch einen Löffel Natron hinzu, so verbessert sich dieser Effekt. Natron schiebt den pH-Wert in den basischen Bereich. Natron macht die Anwendung zu einem Anti-Schweiß-Fußbad mit Detox-Wirkung

Gepflegte Hornhaut

Hornhaut ist eine sinnvolle Erfindung der Natur. Sie schützt besonders beanspruchte Hautpartien vor Überbeanspruchung und Verletzungen. Doch viele Faktoren, können dazu führen, dass diese schützende Schicht überhand nimmt, austrocknet und einreißt. Von dem unschönen Anblick einmal abgesehen. Um dem entgegenzuwirken, muss der Zustand der Hornhaut verbessert werden.

Haben die Füße etwa 30 Minuten gebadet, kann sie ganz leicht, etwa durch ein mechanisches Peeling abgerubbelt werden.

Fußnägel richtig kürzen

Fußnägel können ganz schön hart und widerspenstig sein. Durch ein vorbereitendes Fußbad lassen sie sich leichter schneiden. Damit die Nägel nicht einwachsen, sollte der Nagelschnitt immer gerade geführt werden.

Geschmeidige Fußhaut durch natürliche Wirkstoffe

Nach dem Bad oder nach einem Fußbad ist die Haut besonders aufnahmebereit. Der beste Zeitpunkt um pflegende Wirkstoffe in die Haut einzuarbeiten. Geeignete Fette, etwa Lanolin, halten Fußnägel und Hornhaut geschmeidig. Eine wunderbare Naturkosmetik-Fußcreme für diese Maßnahme ist unsere Huflattich-Salbei-Fußcreme. Sie vereint pflegende und deodorierende Eigenschaften

Nagellacke sind Eyecatcher

Sind Hornhaut und Nägel in Form gebracht, können die Fußnägel mit einem Nagellack individuell verschönert werden. Sie machen die Füße zu einem Blickfang. Welche Farbe und welches Design gewählt wird, hängt vom individuellen Geschmack ab. Der Natur & Kosmetik-Shop etwa bietet einen einzigartigen Bio-Nagellack in modischen Farben.

 

Partnerseiten:

Pflanzen im Brauchtum

 

auf Facebook teilen

 

 
Copyright © 2010 Natur & Kosmetik Marina Bauernfeind
Stand: 17. August 2017